Compliance Verification IEC/TR 61340-5-4:2019

​Compliance Verification
IEC/TR 61340-5-4:2019

E​ndlich ist es soweit. Nach mehreren Jahren Arbeit ​hat die IEC (International Electrotechnical Commission) nun den technischen Report IEC/TR 61340-5-4:2019 veröffentlicht. Dieses Dokument enthält alle Prüf- und Messverfahren, welche es für die regelmässige Überwachung (Compliance Verification) aller ESD-Schutz-Einrichtungen benötigt. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für jedes mögliche Element wie Arbeitsoberflächen, Bodensysteme usw. wird darin beschrieben.

More...

​Regelmässige Prüfung der ESD-Einrichtung

​Sicherstellen, dass die ESD-Einrichtung richtig funktioniert

​Wird der ESD-Schutz gemäss der Norm IEC 61340-5-1:2016 eingerichtet und betrieben, besteht die Anforderung, dass die für den ESD-Schutz verwendeten Mittel regelmässig überprüft werden. ​Mehr Informationen über die Anforderungen, welche die​se Norm stellt, sind im Blog-Beitrag "Neue IEC Norm IEC 61340-5-1:2016" zu finden.

​Die im technischen Report IEC 61340-5-4:2019 beschriebenen Prüf- und Messmethoden zur ​Überprüfung (Compliance Verification) ist nichts Neues. Es wird seit jeher verlangt, dass verwendete ESD-Schutz-Einrichtung regelmässig auf dessen Funktion überprüft ​werden. Oder werden in Ihrer Organisation z.B. die Handgelenkbänder nicht geprüft?

Compliance Verification - Prüfplanung für ESD-Schutzeinrichtung

​In einem ersten Schritt ist festzulegen, welche Elemente ​überhaupt als ESD-Schutz-Einrichtung im Einsatz sind. Nicht bei jedem Prozess ist es notwendig, alle in den einschlägigen Normen beschriebenen ESD-Schutz-Elemente zu verwenden. Dabei spricht man in der IEC 61340-5-1:2016 von Tailoring. So sind zum Beispiel bei sitzenden Tätigkeiten die Personen mit Handgelenkband-Erdung auszurüsten. Dazu gehört natürlich auch ein adäquater Anschluss, wo das Spiralkabel mit Erdung verbunden wird. Auch um eine Arbeitsplatzoberfläche kommt man häufig nicht herum. Um die ESD-sensiblen Produkte (ESDS) zu transportieren und zu lagern wird eine ESD-Schutzverpackung benötigt. Somit sind schon ​fünf Elemente, welche regelmässig überprüft werden müssen:

  • ​Handgelenkband
  • Spiralkabel​
  • Anschluss für Spiralkabel
  • Arbeitsoberfläche
  • ESD-Verpackung

Diese Auflistung gilt ​nur als Beispiel. Bei jedem Prozess ist festzulegen, welche ESD-Schutz-Elemente benötigt werden, um den optimalen Schutz gegenüber elektrostatischen Entladungen zu erreichen.

Ist die benötigte ESD-Schutzeinrichtung definiert, kann die Methodik und die Häufigkeit der regelmässigen Prüfungen der Elemente im Einsatz festgelegt werden.

Wie gut sind Sie schon ESD-geschützt?

​Mit diesem ESD-Check ​finden Sie rasch und übersichtlich allfällige Schwachstellen in Ihrem ESD-Schutzsystem.

Wie häufig ist regelmässig?

Die Häufigkeit der regelmässigen Überprüfung der ESD-Schutzeinrichtung ist in den Normen nicht festgelegt. Das heisst, jede Organisation hat zu entscheiden, wie oft ein Element zu prüfen ist. Dazu helfen Überlegungen, wie:

  • wie gross ist das Risiko, dass das entsprechende Element seine Funktion nicht mehr erfüllt?
  • was ist die Auswirkung auf die Qualität der elektronischen Komponenten und Bauteile?
  • wie muss mit der produzierten Charge umgegangen werden, wenn ein Ausfall bemerkt wird?
  • gibt es Redundanzen im ESD-Schutz-System? z.B. Handgelenkbänder und Schuhe/Boden-Erdung

Das Risiko eines Ausfalls ist bei beweglichen ESD-Schutz-Elementen erheblich grösser. Im Normalfall werden daher bewegliche Teile wie Handgelenkbänder, Spiralkabel, Schuhe oder auch Stühle öfters getestet als z.B. Bodensysteme oder Arbeitsoberflächen.

Prüf- und Messmethodik

​IEC/TR 61340-5-4:2019

​Bis anhin wurden im ESD-​Bereich für die regelmässige Prüfung der ESD-Schutz-Einrichtung auf die qualifizierenden Normen verwiesen. Dabei musste man wissen, was bei der Verifizierung gegenüber der Qualifizierung an der Prüf- und Messmethodik verändert werden durfte.

Mit de​m nun veröffentlichten technischen Report IEC/TR 61340-5-4:2019 besteht ein Werk, welches Schritt-für-Schritt erklärt, wie ESD-Schutz-Elemente zu prüfen sind. Dieses Dokument enthält keine Anforderungen an den zu implementierenden ESD-Schutz. Es ist ein reines Nachschlagewerk für den ESD-Techniker oder ESD-Koordinator, welcher die Einrichtungen korrekt prüfen und die richtige Prüf- und Messmethodik anwenden will.

Natürlich ist es jeder Organisation freigestellt, seine eigenen Prüf- und Messmethoden für die ESD-Schutz-Einrichtung zu entwickeln bzw. zu beschreiben. Diese sollten, um die ESD-Normen zu erfüllen, aber zumindest dieselben Resultate zeigen. Mit Bestimmtheit wird es aber einfacher sein, den IEC/TR 61340-5-4:2019 zur Hand zu nehmen und sich das notwendige Wissen daraus anzueignen.

​Als Experten in der ESD-Branche arbeiten wir bereits einige Jahren mit den adäquaten Prüf- und Messverfahren. So bieten wir zum Beispiel an, die ​Verifikation der Einrichtung regelmässig für Ihre Organisation durchzuführen. Wir organisieren regelmässig Workshops für ESD-Techniker, an welchen die in IEC/TR 61340-5-4:2019 beschriebenen Prüf- und Messverfahren gelehrt werden. Auf unserer Website finden Sie mehr Informationen ​zu unseren umfangreichen Dienstleistungen.

Online-Videoberatung

​​Sie möchten Reisespesen verhindern und nachhaltige, umweltschonende Arbeit fördern? Und doch möchten Sie nicht auf gute Beratung von Experten verzichten? Wir bieten Ihnen eine Online-Videoberatung an. Sie können uns zeigen, welche Fragen und Probleme im Bereich ESD vorhanden sind, und wir können Sie in unserem Studio live beraten. Dank der bei uns eingerichteten ESD-Schutzzone und dem Live-Videostream ​macht es keinen Unterschied, ob wir vor Ort oder per Video kommunizieren.

Online-Videoberatung 

Tragen Sie sich für eine Online-Beratung per Video ein, und wir melden uns in Kürze bei Ihnen!

About the Author Alain Kessler

Inhaber und Berater / Über 25 Jahre Erfahrung im Bereich ESD-Schutz / Vorsitzender im technischen Komitee TK 101, Elektrostatik / Mitglied der ESDA (ESD Association in USA) / Grundausbildung im elektrotechnischen Bereich / Ingenieur FH in Betrieb und Produktion / Quality System Manager / Master of Advanced Studies (MAS) Quality Leadership / ESDA Certified Professional Program Manager

>